Alexandre Bischofberger

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

 

Kontaktinformationen

E-Mail: alexandre.bischofberger@sophie-drinker-institut.de

 

Kurzbiographie

Geboren in Ulm.

2010 bis 2017 Studium der Geschichte und Politikwissenschaft an der Universität Konstanz.

2017 Master of Arts (Geschichte) an der Universität Konstanz (Thema der Arbeit: Repräsentation und Ordnung. Zur Geschichte der Oper in Algerien, 1830–1882).

2017 bis 2018 Akademischer Mitarbeiter an der Leibnizpreis-Forschungsstelle ‚Globale Prozesse‘ an der Universität Konstanz.

2018 Stipendiat am Integrierten Graduiertenkolleg des SFB 948 ‚Helden – Heroisierungen – Heroismen‘ an der Universität Freiburg.

2018 bis 2023 Promotionsstudium im Arbeitsbereich Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Konstanz.

2019 bis 2022 Promotionsstipendiat der Gerda Henkel Stiftung und der Studienstiftung des deutschen Volkes.

Juli 2023 Promotion an der Universität Konstanz (Titel der Arbeit: Musikalischer Transit. Musikerinnen und Musiker zwischen Kuba und Europa).

Seit September 2023 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Sophie Drinker Institut.

 

Veröffentlichungen

„Eine musikalische Dreiecksbeziehung. Zu den transatlantischen Voraussetzungen einer US-amerikanischen Musikerkarriere“, in: Music Across the Ocean. Processes of Cultural Exchange in a Transatlantic Space, 1800–1950, hrsg. von Carola Bebermeier, Clemens Kreutzfeldt u. Melanie Unseld, i. V.

Art. Hauteterre im Lexikon Europäische Instrumentalistinnen des Sophie Drinker Instituts“ (mit Claudia Schweitzer).

„Ein kubanischer Beethoven?“ [Podcast], (= Folge 2 der Podcastreihe Beethoven provinzialisieren), 2021, https://www.geschichte.uni-konstanz.de/forschung-geschichte/rempe/lehre/podcast-beethoven-provinzialisieren/2-ein-kubanischer-beethoven.

„The Musical Fabric of Globalization. Hegemony, Creativity and Change in Transcultural Settings, 1880s to 1930s“, Weimar, 27. Juni bis 29. Juni 2019 [Tagungsbericht], in: H-Soz-Kult, 25.09.2019, www.hsozkult.de/conferencereport/id/fdkn-127026.

James McDougall, A History of Algeria, Cambridge 2017 [Rezension], in: Francia-Recensio 3 (2018), https://doi.org/10.11588/frrec.2018.3.51872.

„Globalgeschichte in der Praxis. Anlässlich des 10-jährigen Bestehens der AGIG“, Konstanz, 7. Juli bis 8. Juli 2016 [Tagungsbericht], in: H-Soz-Kult, 17.01.2017, www.hsozkult.de/conferencereport/id/fdkn-125542.