Europäische Instrumentalistinnen
des 18. und 19. Jahrhunderts

 

Barette, Sigra.

* vermutlich zwischen 1810 und 1812, Sterbedaten unbekannt, Violoncellistin. Es ist lediglich ein Auftritt überliefert: 1824 ließ sie sich mit Erfolg in Genua hören, wo sie „ein Pezzo cantabile und eine Sonatina auf dem Violoncell“ (AmZ 1824, Sp. 569) vortrug. „Beyfall“ erhielt sie dabei laut „Allgemeiner musikalischer Zeitung“ nur „wegen ihrer Jugend (sie ist etwa zwölf bis vierzehn Jahre alt)“ (ebd.). Die britische Zeitschrift „The Harmonicon“nbsp]beschreibt sie als „wonderfully gifted considering her age“ (Harmonicon 1825, S. 37).

 

LITERATUR

AmZ 1824, Sp. 569

The Harmonicon 1825, S. 37

Stephen Samuel Stratton, Nicolo Paganini. His life and work, London 1907.

Lilian Day, Paganini of Genoa, New York 1929.

 

HB

 

© 2007 Freia Hoffmann