Europäische Instrumentalistinnen
des 18. und 19. Jahrhunderts

 

Ferrari, Francisca 

* um 1800 in Christiania (Norwegen), † 5. Okt. 1828 in Groß-Salzbrunn (Schlesien), Harfenistin. Ihr Lehrer war der Harfenist und Komponist Molina. Sie lebte in Breslau und unternahm in den 20er Jahren des 19. Jahrhunderts erfolgreiche Konzertreisen durch Deutschland. Belegt sind Konzerte in Stuttgart (Frühling 1823), Leipzig (9. Nov. 1826), und Magdeburg (Winter 1827). Dabei trug sie u. a. eine Fantasie von Spohr für Harfe und Orchester sowie ein Konzert ihres Lehrers Molina vor.

 

LITERATUR

AmZ 1827, Sp. 435; 1828, Sp. 760

Berliner AmZ 1827, Sp. 407

Becker, Mendel, Fétis, Baker 1

 

HB

 

© 2007 Freia Hoffmann