Europäische Instrumentalistinnen
des 18. und 19. Jahrhunderts

 

Wolff, Julia

Geburtsdaten unbekannt, † nach 1888 (Ort unbekannt), englische Pianistin und Komponistin. Einzelheiten über ihren musikalischen Werdegang sind nicht bekannt. In der Zeit von 1867 bis 1874 konzertierte sie häufig im Londoner Covent Garden. In den dort veranstalteten „Classical Nights“ und „Promenade Concerts“ spielte sie u. a. Klavierkonzerte von Mendelssohn und Beethoven. Als sie bei einem Konzert Carl M. von Webers Konzertstück auswendig spielte, ließ sie ihr Gedächtnis im Stich, so dass sie zu spät einsetzte. Die Zeitschrift „The Musical World“ schrieb darüber: „Madame Wolff was the pianist, and essayed to play the Concert-stück without book. She came, however, to speedy and conspicuous grief (MusW 1871, S. 594). Diese Aussage hatte einen Rechtsstreit zur Folge, da die Pianistin mit der Art der Berichterstattung nicht einverstanden war. Abgesehen von der kurzen Gedächtnislücke schien ihr Auftritt gelungen zu sein, da sie reichen Applaus erhielt, wie ihre Anwälte betonen („her performance having been applauded in the highest degree“, MusW 1871, S. 644). Die Londoner „Era“ berichtet über das gleiche Konzert sogar: „The most effective piece, however, was the Concert-Stück for piano and orchestra, brilliantly played by Madame Julia Wolff (The Era 17. Sept. 1871). Der Konflikt erregte in der Öffentlichkeit großes Aufsehen, sogar die deutsche Musikzeitschrift „Signale für die musikalische Welt“ erstatteten Bericht.

Die letzten Meldungen über Julia Wolff liefert die „Era“ im Nov. und Dez. des Jahres 1888. Diese haben die erfolgreichen Aufführungen ihrer komischen Oper Carina in London zum Thema.

 

LITERATUR

Daily News [London] 30. Sept. 1878

Dramatic Notes 1883, S. 202

MusW 1867, S. 580, 598; 1871, S. 357, 376, [533], 538, [565], 573, [585], 594, 613, 625f., 644

The Athenæum 1871 II, S. 376

The Era [London] 1871, 17., 24. Sept., 22. Nov.; 1874, 22. Nov.; 1888, 6. Okt., 10. Nov., 29. Dez.

The Musical Standard 1871 II, S. 229

The Orchestra 1868, S. 357

Signale 1871, S. 663

Volker Timmermann, Der Sturm im Wasserglas (Fundstück des Monats Sept. 2009), www.sophie-drinker-institut.de, Zugriff am 23. Sept. 2009.

 

HB

 

© 2009 Freia Hoffmann